Zurück zur Listenansicht

21.07.2019

Boizenburger Hafensommer 2019 - Gute Musik für alle!

Noch vier Konzerte auf der Open-Air-Bühne „Weidenschneck“ / Eintritt zu allen Konzerten frei

2019-07-10 Boizenburger Hafensommer 2019
© Stadt Boizenburg

Die musikalische Reise geht von Australien, über Neuseeland, die USA, Spanien und Frankreich bis zurück ins benachbarte Hamburg. Stilistisch sind keine Grenzen gesetzt: Folk, Roots, Blues, Americana oder Gassenhauer mit Seemannsgarn– mal balladig, mal druckvoll-rockig, mal zum Mitsingen. Das alles präsentiert von Musikerinnen und Musikern, die weit gereist sind und manches zu erzählen haben. Immer auf Augenhöhe mit dem Publikum und immer voller Begeisterung für die Musik.
Die mit Weidengrün überdachte Weidenschneck-Bühne liegt oberhalb des Hafens und die Vielfalt des Biosphären-Reservates beginnt direkt daran angrenzend.
Ein schöner Platz, um zusammenzukommen und gemeinsam zu genießen: Das laue Lüftchen, den Blick auf´s Wasser, das frische Grün und die Musik. Selbstverständlich finden die Besucher dort auch eine Bewirtung vor.
Zudem ist der Eintritt zu allen Konzerten frei!
Sollte es doch einmal regnen ist auch die regensichere Alternative ein malerischer Platz! Dann finden die Konzerte nämlich unter Deck auf dem Frachtschiff „Minna“ statt, das im Boizenburger Hafen liegt und vom Kino-Club-Boizenburg e.V. freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde.

Weitere Informationen erteilt gerne Petra Gheco/Kulturverantwortliche unter Tel.: 038847 626-64. www.boizenburg.de

Die Einzeltermine:

Sonntag, 21. Juli um 16 Uhr The Cracks (USA/IRL) Der Name des Duos kommt nicht von ungefähr… Musikalisch beschreiben Dylan Vaughn und Stephen Kavanagh einen Bogen von Südstaaten-Blues bis zu den Dubliners. Music - Dublin & New York style!

Samstag, 27. Juli um 20 Uhr Mathew James White (NZL) „Kiwi Dreamfolk“ – mit diesem verheißungsvollen Begriff beschreibt Mathew James White selbst seine Musik. Eingängig, chillig und mitunter auch funky.

Sonntag, 4. August um 16 Uhr Albers Ahoi! (D) Fünf junge Matrosen laden mit Pauken und Trompeten ihr Publikum auf eine musikalische Reise zum Mitsingen, Schunkeln und Staunen ein. Es darf getanzt, getrunken und gelacht werden.

Samstag, 10. August um 20 Uhr Pollyanna (F) Pollyannas Markenzeichen sind ehrliche, lakonische Texte über das Leben und die Lücken darin. Geradlinige Songs und ein satter Sound,  der getragen ist von ihrer warmen Stimme. 

Kontakt:

Stadt Boizenburg/Elbe
Fachbereich Finanzen und Soziales
Petra Gheco
- Kultur -
Markt 1
19258 Boizenburg/Elbe
Telefon: 038847 626-64
E-Mail: Petra.Gheco@boizenburg.de